Home | Entertainment | Valentine's Day, Nicht Valentines Day

Valentine's Day, Nicht Valentines Day

valsdy Anfang Anfang Februar von den Massenmedien, ob es sich um Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen, Radio, Werbung, Banner und verschiedenen anderen Medien-Kampagnen für die Schönheit willkommen, Valentinstag. Sie, mit allen Interessen zu fördern Valentinstag Veranstaltungen mit einer Vielzahl von Schmuck-perniknya. Verschiedene Orte wie Luxus-Hotels, Unterhaltungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten nutzen auch andere Möglichkeiten, die Künstler, die ein Idol geworden, auch unter Jugendlichen, um die Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Die Frage, es war wirklich Valentinstag Valentinstag ist als bestimmter Parteien wohlwollend gefördert werden, um Jugendliche einzuladen, darunter muslimische Jugend? Offenbar nicht. "Valentinstag, nicht der Tag der Liebe, sondern Valentinstag ist ein Tag der" Kohabitation ", sagte Drs. Dahlan Thahiri Basri, Lc, MA, Vorsitzende des Majlis Fatwa Aufruf zum Islam Islamische Rat von Indonesien.

Erklärte, begann dieser feierlichen Zeremonie mit dem Glauben, dass die Römer durchgeführten jedes Jahr im Februar 15 wird den Namen Lupercalien. An diesem Tag, der junge Frauen und Männer zusammen in einem einzigen, Mädchen im Teenageralter ihren Namen schreiben, nachdem er trat in das Feld ein. Wenn Sie fertig sind die Namen der Mädchen, die das Ereignis teilgenommen haben, waren in das Feld eingegeben haben, Teenager ziehen diese Namen, so dass eine Frau aus, sie sofort in das Eigentum mengundinya Teenager. Dann leben sie paarweise miteinander. Sie sind frei, alles zu tun, auch in der Sex zwischen ihnen.

Später, als wurde das Christentum zur Staatsreligion in Rom, die römische Herrscher und der römisch-katholischen religiösen Persönlichkeiten wie Kaiser Konstantin und Papst Gregor I., diese Lupercalien Zeremonien und färbt sie mit Schattierungen des Christentums, wie das Ändern der Namen der Mädchen mit dem Namen des Papstes oder Pastor . Schließlich, im Jahr 496 n. Chr., dass die Zeremonie war viel näher an der christlichen Lehre, Pope Gelasius I aus dieser alten Zeremonie Romowi Feier der Kirche mit dem Namen der Valentinstag zu Ehren des hl. Valentine, die am 14. Februar geschehen, zum Tode verurteilt und gilt als ein Held für die Christen zu der Zeit.

Aus diesem historischen Reise sollte ein Verständnis der islamischen Jugend, hat Dahlan Basri, dass Valentinstag, nicht der Tag der Liebe, zuletzt als populär. Aber Valentine's nichts anderes, begann die Zeremonie mit dem Glauben, dass die Römer, gefüllt mit "Kohabitation" zwischen den Mitgliedern des Paares.

Dann, wenn die Zeremonie wurde in Valentinstag angenommen, und selbst dann nichts anderes gemeint ist zu ehren und zu ihren christlichen Staats-und Regierungschefs zu schätzen wissen, wenn es idolakan, die nichts anderes als ein Name ist St. Valentine.

Es ist Valentinstag immer noch liebte die Jugend, einschließlich der Jugendorganisationen, des Islam, sondern mit Bekehrungseifer wir müssen sie daran erinnern, zumindest an die Eltern, ihre Kinder zu halten, um nicht zu verfallen in un-islamische Aktivitäten es. (OMA)

(Quelle)

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay
  • Add to favorites

No related posts.

Lassen Sie eine Antwort

CAPTCHA Image Audio CAPTCHA
Refresh Image
Copyright © 2009 diancakra.COM. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by em2u.web.id.